pkacircle - Österreichs Interessenvertretung von PKAs für PKAsDie Interessenvertretung von PKAs für PKAs

Der PKA-Berufsausweis
– powered by pkajournal
Stacks Image 853
Alle Infos im Überblick:
  • Offizieller PKA-Berufsausweis
  • personalisiert
  • fälschungssicher
  • 5 Jahre gültig
  • kostenlos für ordentliche PKA-Mitglieder des PKAcircle – sonst einmalig 10 Euro
Österreichs offizieller PKA-Berufsausweis
Als Österreichs offizielle Interessenvertretung für Pharmazeutisch-kaufmännische AssistentInnen sind wir ständig darum bemüht, Verbesserungen für uns PKAs zu erarbeiten und durchzusetzen. Deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit dem Pharma-Time Verlag, dem Herausgeber des pkajournals, hart daran gearbeitet, etwas aus der Taufe zu heben, das wir PKAs eigentlich schon sehr lange verdienen: einen offiziellen Ausweis, mit dem wir PKAs unsere Berufszugehörigkeit belegen können. Wir sind froh, dass uns der Pharma-Time Verlag als Kooperationspartner ausgesucht hat.

Jede/r PKA kann ihn beantragen
Der PKA-Berufsausweis ist nicht nur für bestehende PKAcircle-Mitglieder: Jede und jeder PKA in Österreich kann diesen beantragen. Ordentliche PKA-Mitglieder des PKAcircle erhalten diesen automatisch, er ist bereits im Mitgliedschaftsbeitrag enthalten. Alle anderen PKAs können einen Antrag auf Ausstellung stellen. Alle Infos dazu findest du direkt im entsprechenden Online-Antragsformular.

Vergünstigungen bei Kooperationspartnern
Neben der Möglichkeit, sich mit dem PKA-Berufsausweis bei Firmenveranstaltungen, Messen, etc. als PKAs ausweisen zu können, wollten wir euch zusätzlich etwas bieten. Dafür waren wir mit zahlreichen Unternehmen in Kontakt und haben für euch tolle Vergünstigungen bei Kooperationspartnern in ganz Österreich ausgehandelt. Überzeugt euch selbst von den großartigen Angeboten, die exklusiv für InhaberInnen des PKA-Berufsausweises unter Vorlage desselben bei den Kooperationspartnern gelten (Stand 01.01.2018):
Für Inhalt und Copyright des verwendeten Bildmaterials oben verlinkter Details sind einzig die jeweiligen KooperationspartnerInnen verantwortlich.